50 Jahre Härter – Eine Zeitreise vom Lohnwerkzeugbau zum Global Player

13. Oktober 2014 / in Freizeit , Allgemein , Mitarbeiter

Als Wolfgang Härter 1964 – in einer Garage in Ispringen – eine eigene Firma gründete, hätte er sich niemals träumen lassen, dass seine Firma  irgendwann einmal zu den größten Arbeitgebern in der Region gehören würde. Aber so ist es gekommen. Die Härter Gruppe blickt auf eine 50-jährige Geschichte zurück, die es am Wochenende vom 20.–21.09.2014 ausgiebig und kräftig zu feiern galt.

„Ein 50-Jahr-Jubiläum muss gebührend gefeiert werden. Deshalb haben wir uns etwas ganz Besonderes für unsere Mitarbeiter einfallen lassen. Ein Geburtstagsfest, an dem wir ein ganzes Wochenende gemeinsam mit unseren Mitarbeitern und deren Familien gefeiert haben“, freut sich Wolfgang Härter.

Begonnen hat die Feier am Samstagabend, dem 20.09.2014 in einem großen, hübsch geschmückten Festzelt, in dem die Mitarbeiter mit ihren Partnern bei gemütlicher Atmosphäre und freundlichem Sektempfang auf den gemeinsamen Erfolg angestoßen haben. Auf erfrischende Art und Weise gab der Gründer Wolfgang Härter mit seinem Sohn Martin Härter, Geschäftsführer der Härter Gruppe, einen Rückblick über die letzten 50 Jahre. In einem emotionalen Eröffnungsfilm und einem persönlichen Dialog zwischen Vater und Sohn über die Vergangenheit, zeigten sie die wesentlichen Meilensteine der Entwicklung der Firma Härter und der Standorte im Ausland auf. Von der Gründung des Lohnwerkzeugbaus über den Umzug nach Königsbach-Stein und die Erweiterung um 5 weitere Standorte bis zur kontinuierlichen Portfolioveränderung heute.

„Sag mal Vater, was hat dich bewogen, eine eigene Firma zu gründen und das mit gerade mal 20 Jahren? Da sind die meisten der heutigen Jungen noch nicht sicher, wie die berufliche Zukunft aussieht.“ Mit dieser Frage begann Martin Härter den Dialog. Die Antwort darauf von seinem Vater verbreitete schmunzelnde Gesichter: „Nach meiner Lehre als Werkzeugmacher habe ich sehr schnell gemerkt, dass ich lieber mein eigener Chef bin. Begonnen hat dann alles in einer Doppelgarage in der Wilhelmstraße in Ispringen“

Darauf sagte Martin Härter begeistert: „Das haben Bill Gates und Steve Jobs auch so gemacht!“

Wolfgang Härter lachte und merkte an: „Ja aber mit einem Unterschied. Wir haben eine neue Garage gebaut, für unsere Firma, und dann gleich das Wohnhaus mit dazu, nach dem Motto: das Wichtigste zuerst.“

So ging das Gespräch zwischen Vater und Sohn mit Witz und Charme weiter und nahm die Gäste mit auf eine kleine und beeindruckende Zeitreise.

Als Überraschung für die Mitarbeiter wurde an diesem Wochenende auch das neue Logo eingeführt und erstmals gezeigt: „Härter – Teil des Erfolgs“ – jetzt ziert auch ein Slogan das Logo der Härter Gruppe. „Wir sind Teil des Erfolgs unserer Kunden, und unsere Mitarbeiter sind ein wesentlicher und wichtiger Bestandteil unseres Erfolgs“, so Martin Härter.

Besonders stolz ist die Familie Härter auf die langjährigen Mitarbeiter, die über die Jahre zu wichtigen Wegbegleitern geworden sind. Einige der diesjährigen 50 Jubilare wurden im Rahmen der Abendveranstaltung geehrt und gewürdigt. (43 x 10 Jahre, 6 x 25 Jahre, 1 x 40 Jahre)

Neben einem bunten Rahmenprogramm, leckerem Essen und einer mitreißenden Band  feierten und tanzten die Mitarbeiter bis in die frühen Morgenstunden.

Nach der Feier ist vor der Feier – so ging das Fest am Sonntag, dem 21.09.2014, weiter. Ein Straßenfest mit Essens- und Getränkeständen, einem Karussell und vielen weiteren Attraktionen, die es vor und in den Firmengebäuden in der Gutenbergstraße zu entdecken gab, begeisterte Groß und Klein. Das vielfältige Angebot sorgte für strahlende Augen. Die Familien der Mitarbeiter hatten die Möglichkeit, an Werksführungen teilzunehmen, und die ganz Kleinen konnten zum ersten Mal sehen, wo Mama oder Papa arbeiten.

Der Tag und somit auch das Festwochenende gingen langsam aber sicher zu Ende, die Gäste begaben sich mit begeisterten Gesichtern und die Kinder mit müden Augen auf den Heimweg. Die Familie Härter blickt glücklich auf den gemeinsamen Erfolg der letzten 50 Jahre sowie auf ein gelungenes Fest-Wochenende für die Mitarbeiter zurück.

Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle unseren Key-Lieferanten, die uns bei diesem Fest unterstützt haben sowie den zahlreichen Mitarbeitern, die mit ihrer Hilfe zu diesem erfolgreichen Fest beigetragen haben.

 

Namen der Jubilare:

10 Jahre Björn Bartel, Etienne Bechler, Marius Bechtold, Stefan Bechtold, Ewald Boller, Manfred Böttcher, Nicola Carchidi, Maria Cebolla Franco, Marie-Helene Drac,Uwe Drechsler, Dimitri Fatychov, Lars Fellmann, Hasan Gacaferi, Inna Gorlov, Gerlinde Häuser, Andrej Hildermann, Emanuel Hoch, Harry Hochhalter, Gerhard Jansen,Tanja Kauselmann, Armin Kern, Thomas Klink, Arkadius Kozik, Dietmar Langnickel, Markus Lehmann, Johannes Micke, Michael Polzer, David De Jesus Ramirez Morgado, Paul Rhein, Klaus Richter, Cornelia Ruckdeschel, Vladimir Rung, Alban Sadiku, Andreas Schluchter, Bastian Schwarz, Michael Seifried, Wolfgang Siebner, Markus Stirner, Sylvia Stümpfig, Jürgen Turnsek, Anatol Urban, Gunter Werner, Bogdan Witkowski
25 JahreRolf-Dieter Eisele, Judith Kastner, Thomas Mössner, Gabriele Stendel, Uwe Wiedemann, Peter Wolff
40 JahreMarcelino Carmona

SUCHE

RECENT POSTS

GET TO KNOW HÄRTER

15. Mai 2020

Mit unserer Filmreihe erhalten Sie einen Einblick in die Werke der HÄRTER Gruppe.

Mehr erfahren >

GET TO KNOW HÄRTER

15. Mai 2020 / in

Mit unserer Filmreihe erhalten Sie einen Einblick in die Werke der HÄRTER Gruppe.

Die Vorteile der Einpresstechnik und was den HÄRTER EloPin®-HCP so besonders macht

30. April 2020

Dank Einpresstechnik können qualitativ hochwertige, lötfreie elektrische Verbindungen hergestellt werden. Einen Einblick in die aktuelle Situation und...

Mehr erfahren >

Die Vorteile der Einpresstechnik und was den HÄRTER EloPin®-HCP so besonders macht

30. April 2020 / in

Dank Einpresstechnik können qualitativ hochwertige, lötfreie elektrische Verbindungen hergestellt werden. Einen Einblick in die aktuelle Situation und weitere Informationen zu dem Thema haben wir in unser News für Sie zusammengefasst.

Besuchermagnet Ausbildungsmesse im CCP

05. Februar 2020

Ein erfolgreicher Tag für HÄRTER bei der Ausbildungsmesse in Pforzheim.

Mehr erfahren >

Besuchermagnet Ausbildungsmesse im CCP

05. Februar 2020 / in

Ein erfolgreicher Tag für HÄRTER bei der Ausbildungsmesse in Pforzheim.

Beruf aktuell- Ausbildungs- und Studienmesse

28. Januar 2020

Besuch Sie uns am 01.Februar.2020 am Stand Nr. 68.

Unser Ausbildungsteam informiert Sie über die Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten bei der...

Mehr erfahren >

Beruf aktuell- Ausbildungs- und Studienmesse

28. Januar 2020 / in

Besuch Sie uns am 01.Februar.2020 am Stand Nr. 68.

Unser Ausbildungsteam informiert Sie über die Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten bei der HÄRTER Gruppe.

55-JAHRE HÄRTER MIT EHRUNG DER JUBILARE

21. September 2019

55-jährige Jubiläumsfeier unter dem Motto „Mia san Härter – Oktoberfestgaudi“ auf dem Firmengelände in Königsbach-Stein

Mehr erfahren >

55-JAHRE HÄRTER MIT EHRUNG DER JUBILARE

21. September 2019 / in

55-jährige Jubiläumsfeier unter dem Motto „Mia san Härter – Oktoberfestgaudi“ auf dem Firmengelände in Königsbach-Stein

ARCHIVES