AUSBILDUNG BEI HÄRTER

Schon über 870 Auszubildende haben ihre Ausbildung bei Härter abgeschlossen. Darunter finden sich fast jedes Jahr die Ausbildungsbesten. Worauf wir besonders stolz sind: Rund 80 Prozent unserer Azubis bleiben nach dem Abschluss bei uns.

Karriere / Ausbildung bei Härter

DER ERSTE SCHRITT IST DER WICHTIGSTE: WERDE TEIL UNSERES ERFOLGS DURCH EINE AUSBILDUNG BEI HÄRTER

Der erste Schritt ist der wichtigste

 

Dein Schulabschluss ist schon in Sicht? Du wünschst Dir einen erfolgreichen Start ins Berufsleben und interessante Perspektiven für die Zukunft? Bei Härter lernst Du die Praxis kennen und findest Deinen Einstieg in eine vielversprechende Karriere. Unsere qualifizierten und motivierten Ausbilder fördern Deine individuellen Fähigkeiten und unterstützen Dich dabei mit neuestem technischem Equipment. Am Ende Deiner Ausbildung stehst Du mit beiden Beinen fest im Berufsleben und kannst bei Härter gleich durchstarten. Übrigens: Nach der Ausbildung bei Härter hört das Lernen nicht auf. Nach der Übernahme gehst Du Schritt für Schritt neue Aufgaben erfolgreich an. Unser Programm zur Mitarbeiterentwicklung gibt Dir dabei professionelle Unterstützung.


Lernen und Kennenlernen: Highlights bei Härter

 

Während der Ausbildung bei Härter gibt es immer wieder Highlights, die wir gemeinsam erleben und durch die wir noch mehr zusammenwachsen. Das erste ist das Azubi-Seminar, das wir jedes Jahr für alle neuen Auszubildenden veranstalten: Bei der Mischung aus Seminar, Ausflug und gemeinsamen Aktivitäten lernen sich die Azubis kennen und bilden ein fachübergreifendes Team. Neben Ausflügen, Firmenbesichtigungen und Workshops bietet Härter zudem jedes Jahr ein Verkehrssicherheitstraining: Alle Auszubildenden mit Führerschein lernen hier, im Straßenverkehr richtig zu reagieren und Gefahrensituationen zu meistern.


Lernen und Erleben: Praktikum bei Härter

 

Für die Auswahl Deines Berufes solltest Du Dir viel Zeit nehmen. Werde Dir über Deine Stärken und Schwächen bewusst und frag Dich, welche Tätigkeiten Dir wirklich Spaß machen.

 

Zur Berufsorientierung für Schüler bieten wir:

  • Freiwillige Praktika
  • BORS-Praktika (Berufsorientierung an Realschulen)
  • BOGY-Praktika (Berufsorientierung an Gymnasien)

AUSBILDUNGSPLÄTZE: GLEICH BEWERBEN

Für die Auswahl Deines Berufes solltest Du Dir viel Zeit nehmen. Werde Dir über Deine Stärken und Schwächen bewusst und frag Dich, welche Tätigkeiten Dir wirklich Spaß machen! Um Dir eine erste Orientierung zu geben, haben wir unsere Ausbildungsberufe hier für Dich zusammengefasst: