Automotive

„DA WIR UNSERE KOMPETENZ SCHON BEI DER ENTWICKLUNG DES PRODUKTS EINGEBRACHT HABEN, KONNTEN WIR DEN PRODUKTIONSPROZESS OPTIMAL PLANEN. UND EIN KOMPLEXES TEIL IN EINEM EINZIGEN PRODUKTIONSSCHRITT REALISIEREN.“

Die Produktion von Automobilen ist nur dann effizient, wenn alle Prozesse von der Entwicklung bis zur Serie einwandfrei funktionieren. Umso besser, dass sich Automobilhersteller weltweit auf Härter verlassen können: Alle Standorte der Härter Gruppe sind nach ISO/TS 16949 zertifiziert. Das bedeutet unter anderem, dass unsere Abläufe von Anfang an Automotive-konform gestaltet sind. So prüfen wir schon bei der Anfrage Machbarkeit und Effizienz, um Ihnen später eine prozesssichere Produktion zu gewährleisten.

Richtungsweisende Ideen schnell und sicher in erfolgreiche Produkte umzusetzen: Das ist die Voraussetzung für Ihren Erfolg am Automobilmarkt. Wir achten darauf, dass dabei auch Ihre wirtschaftlichen und technischen Anforderungen optimal erfüllt werden. Nicht zuletzt beziehen wir Ihre Logistik in unsere Konzepte mit ein – international, optimal ausgelegt auf die Just-in-time-Produktion und in drei Zeitzonen.

Teile, die aus Metall gestanzt oder mit Kunststoff umspritzt sind, befinden sich durchschnittlich in einem aktuellen Mittelklasse-Auto. 1042 TeileTeile, die aus Metall gestanzt oder mit Kunststoff umspritzt sind, befinden sich durchschnittlich in einem aktuellen Mittelklasse-Auto.
2 /
beträgt die Reaktionszeit eines Airbagzünders. Eine typische Anwendung für Metall-Kunststoff-Technologie. 100 Sekbeträgt die Reaktionszeit eines Airbagzünders. Eine typische Anwendung für Metall-Kunststoff-Technologie.
muss auf solche hochsensiblen Elektronik-Bauteile sein. Sie müssen auch in Millionenauflage sämtlichen Anforderungsparametern entsprechen. 100 % Verlassmuss auf solche hochsensiblen Elektronik-Bauteile sein. Sie müssen auch in Millionenauflage sämtlichen Anforderungsparametern entsprechen.