Unterstützung wird belohnt

KKS Königsbach und TG Stein erhalten Spende als Dank für ihren Einsatz beim Kinderferienprogramm

Mit einer Spende von insgesamt 3000 Euro bedankten sich die Firmengruppen Härter und Felss bei den Vereinen, die sie bei ihrem diesjährigen Kinderferienprogramm unterstützt haben. Die Aktion fand zum ersten Mal statt und war sofort ein voller Erfolg. Der Dank ging an den Klein-Kaliber- Schützenverein Königsbach (KKS) sowie an die Turngemeinschaft Stein (TG), die sich entweder mit Personal oder der Bereitstellung von Räumlichkeiten am zweiwöchigen Kinderferienprogramm beteiligten. Die Turngemeinschaft Stein konnte für diesen Zeitraum die Turnhalle für die Unterbringung der über 20 Kinder zur Verfügung stellen. Zwei Mitglieder des Klein-Kaliber-Schützenvereins Königsbach boten sich an, die professionelle und pädagogische Betreuung der Ferienkinder zu übernehmen. Die Kinder, welche zwischen vier und zwölf Jahren alt waren, erwartete ein bunt gemischtes Programm aus Ausflügen, sportlichen Aktivitäten und Bastelstunden. Zum Abschluss des zweiwöchigen Kinderferienprogramms erhielten alle Kinder einen selbst gestalteten Sammelordner und einen USB-Stick mit den schönsten Erinnerungen der beiden Wochen. Die Spende wurde von Jens Müller, 2. Vorstand des KKS Königsbach, und Norbert Morlock, 1. Vorstand der TG Stein Abteilung Turnen, entgegengenommen. Ebenfalls, anwesend waren die Initiatorinnen der Härter Gruppe, Melanie Fuchs-Anthoni und Theresia Oesterle, sowie die Initiatorin der Felss Gruppe, Isabell Rucker. Übergeben wurden die überdimensionalen Spendenchecks vom Geschäftsführer der Härter Gruppe Martin Härter sowie dem CFO der Felss Gruppe Mark Schwegler.,Beide erwähnten, dass die Spende, bestenfalls für die Jugendarbeit bestimmt sei. Nach erfolgreicher Übergabe wurde bereits begonnen, über die Planung des nächsten Kinderferienprogramms zu sprechen. Denn in einem Punkt sind sich alle Beteiligten sicher, diese Aktion soll 2017 definitiv wiederholt werden. „Vielleicht beteiligen sich dann auch noch weitere Unternehmen des Steiner Industriegebietes, wir würden uns freuen, wenn sich Interessierte, bei uns melden“, erwähnt Theresia Oesterle. Eh

FOTO: HAZELDINE

Im Bild (von links) : Jens Müller (2. Vorstand KKS Königsbach), Theresia Oesterle (Härter Gruppe), Mark Schwegler (CFO der Felss Gruppe), Isabell Rucker (Felss Gruppe), Martin Härter (Geschäftsführer Härter Gruppe), Melanie Fuchs-Anthoni (Härter Gruppe) und Norbert Morlock (1. Vorsitzender TG Stein, Turnen).

 

Kinderferienprogramm

HÄRTER und FELSS organisieren erstmalig ein Kinderferienprogramm im Industriegebiet Stein

HÄRTER und Felss kooperierten dieses Jahr zum ersten Mal in der Ferien-Kinderbetreuung. „Mit dem Kinderferienprogramm unterstützen wir die Familien in unserem Unternehmen – so entlasten wir die Eltern und übernehmen  einen Großteil der Betreuungskosten“, erklärte Isabell Rucker, Organisatorin bei Felss, die Intention des Programms. „Wir können uns gut vorstellen in Zukunft unser Kinderferienprogramm auch gemeinsam mit anderen Unternehmen aus dem Industriegebiet in Stein auszubauen“, fügt Theresia Oesterle, Organisatorin von HÄRTER, hinzu.

Den Vier bis Elfjährigen wurde zwischen dem 1. und 12. August eine Menge geboten: Märchenstunden, Ausflüge auf den Bauernhof und in den Wald sowie Ponyreiten in der Wiesenmühle beschäftigten die insgesamt 21 Kinder in den Ferien. Die Kids durften Ihre Kreativität sowohl bei Bastelaktionen als auch der Aufführung eines eigenen Theaterstücks voll entfalten. Aber wo arbeiten eigentlich Mama oder Papa? Die Firmen Felss und HÄRTER durften sie ebenfalls erkunden. Krönender Abschluss war das Fest bei der TG Stein am Freitag, 12. August, das die Kinder gemeinsam mit den Betreuern vorbereitet hatten.

Dank des KKS Königsbach und der TG Stein konnten die Kids in der Turnhalle in Königsbach-Stein auch ohne ihre Eltern die Ferien genießen. Die Betreuer Marc-Kevin Schmidt (20 Jahre) und Janina Przywara (18 Jahre) vom KKS leiteten gemeinsam das Programm und gaben ihr Bestes, die Kleinen zu beschäftigen. Die beiden absolvieren eine pädagogische Ausbildung und haben während mehrerer Praktika in verschiedenen Kindergärten Praxiserfahrung gesammelt. Der Kindergarten „Storchennest“ aus Stein, stellte viele Bücher und Spiele zur Verfügung, mit denen sich die Kinder selbstständig beschäftigen konnten. Aber auch für das leibliche Wohl war gesorgt: Die Bäckerei Bräuer unterstützte das Programm mit einer wöchentlichen Brötchenlieferung für ein gemeinsames Frühstück und überraschten unsere Geburtstagskinder Alice Rau und Yannick Pfeffinger mit Linzertorten.

Da strahlten nicht nur die Kinderaugen: Der Schützenverein Königsbach und die Turngesellschaft Stein (TG Stein) erhielten insgesamt eine Spende von 3.000.- Euro von den Firmengruppen HÄRTER und Felss für ihre Hilfe, ein Kinderferienprogramm zu ermöglichen.

Nacht der Ausbildung

    15. Juli 2016 – Die Nacht der Nächte in Königsbach-Stein

Auch in diesem Jahr fand am 15.07.2016 von 18.00 Uhr – 22.00 Uhr im Hause HÄRTER wieder die Nacht der Ausbildung statt. In ungezwungener Atmosphäre konnten junge Interessenten gemeinsam mit ihren Eltern das Ausbildungszentrum besichtigen und ihre Fragen rund um das Thema „Ausbildung“ stellen. Unsere Auszubildenden sowie das Ausbildungsteam standen zu den  Fragen über die verschiedenen Ausbildungsberufe Rede und Antwort.

Besondere Highlights waren die Vorführungen an der CNC-Maschine sowie die Demonstrationen unserer Mechatroniker. Abgerundet wurde das Ganze durch alkoholfreie Cocktails und Fingerfood.

Nach abschließender Bewertung der Feedback-Bögen wurde die Veranstaltung von allen gelobt. Wir durften an diesem Abend 84 Besucher begrüßen. Insbesondere die Qualität der Informationen sowie die Freundlichkeit unserer Azubis fand viel Anklang.

Dafür vielen Dank unseren Azubis!

(Text: Frau B. Lüders | Ausbilderin)