Messerückblick 2015

Messerückblick 2015

Hybrid Expo, Stuttgart | 22. – 24. September 2015

Der Tenor war deutlich:
Die Hersteller hybrider Bauteile und Fertigungsprozesse haben großen Bedarf an einer Fachmesse, die ihnen die Möglichkeit gibt, ihr komplettes Leistungsspektrums abzubilden.
Vor zwei Jahren öffnete die Messe in Stuttgart zum ersten Mal ihre Pforten. Zu diesem Zeitpunkt beteiligten sich 33 Aussteller und 1.760 Fachbesucher an der Veranstaltung. In diesem Jahr stellten während der dreitägigen Veranstaltung 70 Unternehmen aus und 2.962 Fachbesucher interessierten sich für Serienfertigung und Verarbeitung hybrider Bauteile. Fazit: Die hochspezialisierte Fachmesse hat Potenzial.

Fakuma, Friedrichshafen | 13. – 17. Oktober 2015

Auch in diesem Jahr wurde die alle zwei Jahre im Messezentrum Friedrichshafen stattfindende Fakuma ihrem Ruf als pulsierendes Weltzentrum der Kunststoffverarbeitung mehr als gerecht. Mit 1.780 Ausstellern aus 38 Ländern und einer Brutto-Ausstellungsfläche von 85.000m² stellt die Fakuma – wie in den Jahren zuvor – das globale Branchen-Event dar und zog 45.721 Fachbesuchern aus 120 Nationen auf die internationale Fachmesse für Kunststoffverarbeitung. Die Trendentwicklung zeigt, dass sich die Märkte Westeuropas gut entwickeln, wohingegen Südamerika, Osteuropa und insbesondere der asiatische Raum empfindliche Rückgänge feststellen. Die nächste Fakuma findet vom 17. bis einschließlich 21. Oktober 2017 wieder im Messezentrum Friedrichshafen statt.

Blechexpo, Stuttgart | 3. – 6. November 2015

Vom 03. bis 06. November 2015 fand in der Landesmesse Stuttgart das praxisnahe Fachmessen-Duo Bechexpo und Schweisstec statt. Die internationale Blechexpo hat sich innerhalb kürzester Zeit eine führende Position in Europa erarbeitet und ist aktuell die zweitwichtigste Fachmesse für Blechbearbeitung.
Die beiden komplementären Fachmessen sind strikt entlang der Prozessketten für die Blech-, Rohr- und Profilbearbeitung ausgerichtet und schließen vom Rohmaterial über die Bearbeitungstechnologien bis hin zum thermischen bzw. mechanischen Verbinden alle wichtigen Aspekte ein. 1.234 Aussteller aus 36 Ländern beteiligten sich auf einer Brutto-Ausstellungsfläche von 90.000m² an der Veranstaltung und 38.136 Fachbesucher aus 110 Nationen interessierten sich für deren Fach- und Kernkompetenzen. Das nächste Fachmessen-Doppel findet vom 7. bis einschließlich 10.11.2017 auf dem Gelände der Landesmesse Stuttgart statt.

Fazit zum Messejahr 2015:

Im Messejahr 2015 präsentierte sich die HÄRTER Gruppe mit neuem Erscheinungsbild auf diesen drei Fachmessen. Unser Vertriebsleiter Hans-Jürgen Schüpf freute sich über interessante, nachhaltige Gespräche mit Bestandskunden und potenziellen Neukunden.

Sicherlich sorgte auch unser neuer, einladender Messestand für angenehme Wohlfühlatmosphäre, sodass gleich vor Ort konkrete Projektbesprechungen und Neuanfragen detailliert besprochen werden konnten.

Hiermit möchten wir uns nochmals bei allen Besuchern bedanken. Über Ihr Kommen haben wir uns sehr gefreut.

Haben Sie noch Fragen? Dann setzen Sie sich einfach mit uns Verbindung. Wir sind gerne für Sie da.